Mittwoch, 10. Juni 2015

Hallo Sommer! Deko-Update

Dieses Jahr war ich - wie eigentlich jedes Jahr *räusper* - mit der Oster-Deko einigermaßen knapp dran. Allerdings haben mir meine Etagere mit Moos-Hasen-Wachteleier-Deko und meine Osterhasen-Girlande so gut gefallen haben, dass sie jetzt noch bis Ende April bleiben durften. Für die Sommer-Deko war es direkt anschließend zwar eigentlich noch ein bisschen früh, aber ich war zugegeben einfach zu faul, mir noch eine Übergangslösung zu überlegen. Außerdem war das Wetter zu der Zeit schon ganz schön sommerlich... :)

Mittlerweile ist die Sommer-Deko zwar schon eine Weile "in Betrieb", aber ich bin einfach nicht früher dazu gekommen, Sie euch zu zeigen. Deshalb kommt das jetzt halt etwas später, aber mindestens genau so sommerlich:

Die Etagere bekommt für die Sommermonate eine maritime Deko. Dafür habe ich die vier Ebenen mit einer Schicht Vogelsand bedeckt. Beim Depot gibt es ganz viel tolles maritimes Dekozeug, bei dem ich mich ziemlich bremsen musste! :) U.a. gibt es verschiedene Muschel-Tüten. Wir haben uns für eine etwas größere Tüte mit Schnecken-Muscheln entschieden, weil da auch ein Deko-Seestern und verschiedenes "Treibgut" mit drin ist. Zuhause hatte ich noch ein paar andere Muscheln von einem älteren Deko-Projekt übrig, die ich gemeinsam mit den restlichen Sachen auf der Etagere verteilt habe. Aus einem ausgemusterten gläsernen Gewürz-Fläschchen und einem Stück beigefarbenen Bastelpapier wurde eine Flaschenpost - äh, Fläschchenpost - und fertig ist die maritime Deko-Etagere! :)



Den Rest an Schneckenmuscheln und Treibgut habe ich in den kleinen Metallkörbchen und mit etwas Vogelsand in einem alten Weckglas arrangiert. So ganz glücklich bin ich damit noch nicht. Da fehlt mir noch irgendein anderes maritimes Objekt. Vielleicht ein kleiner Leuchtturm? Oder beim Depot gab es auch noch so eine Krabbe in Gips-Optik. Irgendwas muss jedenfalls noch dazu. Vielleicht stoßen wir ja auch bei unserem Ostsee-Urlaub noch auf DAS fehlende Stück.

Zuerst standen die Körbchen und das Glas auf der Ablage vor der Haustür. Allerdings hat mich der Gedanke nicht losgelassen, dass über die Sommerzeit womöglich die eine oder andere Spinne in dieses schöne Schnecken-Muschel-Treibgut Glas einzieht, quasi als luxuiroöse Sommer-Residenz am Strand. :) Daher wanderte das komplette Arrangement zeitnah doch wieder INS Haus...vorsichtshalber. Ich hab wenig Lust darauf, dass mir da beim Entdekorieren im Herbst eine fette Hauswinkel- oder Kreuzspinne entgegenkrabbelt! :)

In den Apfelbäumen hängen mittlerweile auch unsere neuen Solar-Lampions vom Möbelschweden. Besonders gut gefallen mir die neuen Farben!  Meine alten Solar-Lampions waren mittlerweile einfach ganz schön versifft und haben letztes Jahr dann auch noch den Geist aufgegeben. Da wurde es Zeit für ein paar neue Exemplare. Der neue Sonnenschirm in passenden Farben wird noch ein bisschen auf seinen Einsatz warten müssen. Momentan genießen wir jeden Sonnenstrahl auf der Haut und sehnen uns noch nicht so sehr nach Schatten. Aber diese Zeit wird sicherlich auch noch kommen.



Und bei euch? Wie steht's mit eurer Sommer-Deko?

Claudi
Mrs Always Right

PS: Ganz tolle sommerliche Deko gibt es übrigens auch bei Christel auf ihrem Blog Pomponetti. Wir hatten wohl zeitgleich das Bedürfnis nach maritimem Sommer-Feeling! :)

Kommentare:

  1. ja, das ist Sommergestaltung, alles Gute für dich, Klaus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Klaus, vielen Dank für deinen Kommentar! Schön, dass du hier bei mir vorbei schaust! :)
      Mittlerweile haben die Apfelbäume natürlich viel mehr Blätter und die Lampions leuchten abends sehr schön, sobald es dunkel wird! Das gibt eine ganz besondere Stimmung!
      Für dich ebenfalls alles Gute!
      Liebe Grüße, Claudi

      Löschen